Van Rolt

Melanie Weigel bringt für ihr Label „Van Rolt“ gerade ihre erste Kollektion „Rhombs“ heraus. Der Name ihres Labels drückt ihre Liebe zur holländischen Sprache aus und ihr Ziel: Dinge bewegen, ins Rollen bringen.

Auf ihrem Blog schreibt sie: „meine inspiration ist weniger greifbar und viel mehr eine kindheitserinnerung. meine mutter hat früher diese klassischen tiffany-lampen hergestellt und es hat mich schon als kind fasziniert wie aus vielen einzelteilen etwas dreidimensionales entsteht. stundenlang habe ich die „schnittmuster“ für glasfronten und lampenschirme auseinander genommen und wieder zusammen gesetzt…dieses prinzip habe ich in der kollektion umgesetzt, zusammen mit den typischen geometrischen formen.“

Die Kleidung wird im hauseigenen Atelier gefertigt. Dabei werden vor allem Seide und Wolle verarbeitet.

Gerade ist Melanie dabei einen eigenen Onlineshop einzurichten. Bis dieser fertig ist können einige Teile schon über ihren Dawanda Shop bestellt werden.

Mein Favorit der Kollektion ist das folgende Kleid. Es ist einfach wunderbar sommerlich und passt perfekt zum Trend dieses Sommer: Color Blocking.

Ich wünsche Melanie viel Erfolg mit ihrem Label. Und vor allem auch Spaß und Glück, denn das ist noch wichtiger als Erfolg.

P.S.: Das Model könnt ihr auf seinem Blog Good Old Fashion Nightmare verfolgen.

Dieser Beitrag wurde unter Designer, Mode veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>