Rollmäppchen

Ich habe versucht, die Anleitung verständlich zu machen. Bei Verständnisproblemen einfach fragen.

Man braucht:

  • Stoffe (am besten zwei verschiedene: einen für außen und einen für innen)
  • Zwei Druckknöpfe
  • Garn
  • Nähmaschine
  • Maßband
  • Schere
  • Nähnadel

Los geht’s:

1) Zwei Stoffe auswählen und zurechtschneiden. (Das Mäppchen kann in beliebiger Größe genäht werden, ich habe die Stoffstücke 47 cm x 25,5 cm groß ausgeschnitten.)

2) Die Stoffe mit den beiden rechten Seiten an den langen Rändern aufeinander nähen. Dann umstülpen und die zusammengenähten Ränder glatt bügeln.

3) Die kurzen Ränder zweimal umschlagen und festnähen.

4) Etwa ein Drittel der Länge umklappen (die rechten Seiten liegen dabei aufeinander) und beide Seiten festnähen.

5) An der Klappe den einen Teil der Druckknöpfe festnähen.

6) Die Klappe so um den Rest des Mäppchens schlagen, dass nichts mehr rausfallen könnte, wenn man es befüllt. An der Stelle, an der die Druckknopfteile der Klappe liegen, den anderen Teil der Knöpfe festnähen.

Dieser Beitrag wurde unter DIY, Nähen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Rollmäppchen

  1. Chiq21 sagt:

    ich entdecke immer wieder sooo kreative blogger. ich selbst gehör irgendwie zu den unkreativen 😀 hehe. dein DIY gefällt mir aber :) sieht hübsch aus :)

  2. Kristina sagt:

    Hallo,

    jep, habe ich! Sie werden noch sortiert und kommen dann langsam aber sicher online 😉

    Alles Liebe,
    Kristina

  3. Kristina sagt:

    Hallo

    auf style.com gibts immer alle Kollektionen :)

    ein schönes Wochenende!
    Kristina

  4. Fee sagt:

    Sehr hübsch! Nett einen DIY-blog kollegen gefunden zu haben 😉
    Lg,Fee
    http://floral-fascination.blogspot.com/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>