Türchen 10: DIY- Handyhülle


Mein Beitrag zur Blogger Weihnachtsaktion ist ein DIY-Tutorial. Ein Handy hat ja heute jeder. Handyhüllen gibt es auch wie Sand am Meer. Aber eine persönliche? Ich zeige euch heute, wie man schnell eine schöne winder-/weihnachtsliche Hülle zaubern kann. Vielleicht kennt ihr ja jemanden, den ihr damit zu Weihnachten glücklich machen könntet?

Ihr braucht:

  • Filz (nicht zu dünn, sonst schützt ihr euer Handy nicht, aber auch nicht zu dick, sonst geht die Nadel nicht durch)
  • Nadel
  • Bordüre
  • Faden in verschiedenen Farben (Ich habe Stickgarn verwendet)

Ihr schneidet zuerst ein Stück aus dem Filz zurecht, dass ca. 2-3 cm breiter als das Handy ist. Die Länge sollte so sein, dass es etwas länger als das Handy ist, wenn ihr den Filz in der Mitte faltet.

Dann schneidet ihr die Bordüre ab, sodass sie der Breite eures Filzes entspricht.

Mit einem Garn in der Farbe der Bordüre näht ihr diese an den beiden Filz-Enden fest.

Auf eine Seite könnt ihr nun etwas aufsticken. Ihr könnt natürlich auch eines dieser Bügelbilder aufbügel oder -nähen.

Dann wir der Filz einmal in der Mitte gefaltet. Drauf achten, dass Bordüre und das Gestickte außen sind! Dann nähen wir die Seiten zusammen. Dafür von der Rückseite des Täschchens aus durch beide Lagen stechen.

Die Nadel durch die entstehende Schlaufe führen und festziehen.

Am Ende soll das so aussehen:

Vorderseite:

Rückseite:

Am Ende der Seiten jeweils den Faden verknoten, sodass sich das Täschchen nicht auflöst.

So könnte dann euer Endprodukt aussehen. Passt auf, dass das Täschchen nicht zu eng wird, aber es soll auch nicht so weit sein, dass das Telefon einfach rausrutscht.

Morgen öffnet sich bei curvesandproud ein Türchen.

Das Türchen von gestern findet ihr bei weallhavesecretsx. Wenn ihr oben auf den Button klickt, kommt ihr nocheinmal zur gesamten Teilnehmerliste. Ich wünsche euch noch viel Spaß mit dem Kalender und eine schöne Vorweihnachtszeit!

Dieser Beitrag wurde unter DIY veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten auf Türchen 10: DIY- Handyhülle

  1. Geli sagt:

    Hej hej :-)
    Das ist ja eine tolle Idee und sieht sehr hübsch aus.

  2. amenita sagt:

    Daraus kann man ja auch gut eine kleine Geschenkverpackung machen. So eine Verpackung würde garantiert nie weggeworfen. Da steckt ja soviel Liebe drin. Toll.
    Hast nun eine neue Leserin, die sich sehr über Gegenverfolgung freuen würde.

    http://amenita-anja.blogspot.com

    amenita

  3. Laura sagt:

    Tolles DIY!! SIEHT SUPER AUS!!!

  4. Tina sagt:

    Das ist ja eine tolle Idee! Liebe Grüße und einen schönen dritten Advent Jabelchen

    • Betti Bee sagt:

      Danke :)

      Ich versuche nun seit einiger Zeit auf deinem Blog nen Kommentar zu hinterlassen, aber irgendwie klappt es einfach nicht :( Ich versteh’s nicht, weil ich sonst nie Probleme hab.

  5. Frank Bee sagt:

    ich hätte gerne auch so eine Händihülle, aber isch häbb ab soford koa Händi mei, schöne Zeit mit C. aus Pfgst.
    Frank Bee

  6. Die Pralinen gehen relativ schnell, wenn die Butter erstmal geschmolzen ist. Viel Spaß dabei (:

    Sehr süße Handytasche, aber ich nehm nie eine bzw. ich bleibe nie dabei und nach 1 Woche liegen sie nur rum.

    Liebe Grüße

  7. Tara sagt:

    Die Idee ist toll und es sieht supersüß aus! Uff Ich bin in DIY Sachen eine Niete haha aber echt eine gute Idee, wenn einem Geschenke fehlen 😀
    Liebe Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>