M&M-Muffins

Seit Tagen möchte ich es versuchen: M&M-Muffins backen. Wer auch immer die Idee hatte, Erdnüsse mit Schokolade und Farbe zu umhüllen, danke! Da ich lange nicht gebacken habe dachte ich mir, wieso nicht meine Liebe zu den bunten Erdnüssen mit Muffins vereinen?! Da mir gestern morgen auch noch die Selbstzweifel zu meiner Bachelorarbeit genommen wurden, nahm ich mir die Zeit endlich den Versuch zu wagen. Wie ihr aber sehen werdet sind M&Ms nicht so hitzebeständig wie erhofft.

Zutaten:

  • 175 g Butter
  • 220g Brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 380 g Mehl
  • 3/4 EL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • Prise Salz
  • mind. 100 g geröstete Erdnüsse
  • 30 g Kakaopulver
  • 250 ml Milch
  • 36 M&Ms

1. Zuerst schmelzt ihr die Butter und verrührt sie in einer Schüssel mit dem Zucker. Danach schlagt ihr die Eier auf und gebt sie unter die Butter-Zucker-Masse.

2. In einer zweiten Schüssel mischt ihr das Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Kakaopulver und die Erdnüsse.

3. Nun mischt ihr die Butter-Zucker-Ei-Masse und die Milch unter die Zutaten in der zweiten Schüssel.

4. Heizt den Ofen auf 180°C vor und befüllt die Muffinformen. Fettet die Form entweder ein, nutzt Papierförmchen oder Silikonmuffinformen.

5. Dekoriert die Muffins mit je 3 M&Ms und lasst sie ca. 15-20 Minuten im Ofen.

Wie ihr seht haben sich die M&Ms ein wenig aufgelöst. Vielleicht bringt es etwas, wenn man sie erst ein wenig später auf die Muffins setzt? Hat jemand Erfahrung mit M&Ms und Hitze?

Natürlich habe ich mich auch dem Anlass entsprechend gekleidet und meine Muffinschürze eingeweiht, die ich letztes Jahr beim Mädchen mit Herz gewonnen habe.

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf M&M-Muffins

  1. Geli sagt:

    Warum nur erinnern mich die noch ungebackenen Muffins an Ostern? *g*

    ….vielleicht die M&Ms erst nach dem Backen auf die Muffins geben?….mit einem Minikleks Puderzuckerkleber? Keine Ahnung….egal….Hauptsache es schmeckt.

    In jungen Jahren hatten wir doch mal Kuchen mit Smarties drauf – denen bekam die Temperatur des Backofens auch nicht so gut.

    Sehr schöne Bilder hast du wieder gemacht. Das schönste Bild ist natürlich das Bild mit dem Schürzenständer :-)

    Liebe Grüße aus dem Süden :-)

  2. Sari sagt:

    Dankeschön, das hoffe ich auch :)

  3. Bine sagt:

    Mehr davon. Und mehr M&M’s.

  4. Heizi sagt:

    Die Muffins schmecken bestimmt trotzdem super lecker. So sehen sie zumindest aus. :) Und die Schürze steht dir wunderbar. =)

  5. Betti Bee sagt:

    Ich merke mir: mehr M&Ms und erst später auf den Muffin.

  6. Alina sagt:

    wie viele hat es dann gegeben?

Hinterlasse einen Kommentar zu Geli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>