Make Up-Pinsel

Früher habe ich nur diese kleinen Applikatoren genutzt, die ohnehin mit dem Lidschatten geliefert wurden. Da ich weder Puder noch Rouge besaß waren das quasi meine einzigen Pinsel. Seit Ende letzten Jahres hat sich das geändert und ich habe eine kleine Pinselsammlung. Denn wenn ich ehrlich bin komme ich mit den Applikatoren auch gar nicht wirklich zurecht. Wenn man in der Drogerie vorm Regal steht, dann fragt man sich teilweise schon, was man mit den ganzen Pinseln anfangen soll. Die Fashionpuppe hat vor einiger Zeit einen genialen Post geschrieben, in dem sie erklärt, welcher Pinsel wofür gedacht ist.

Meinen absoluten Favoriten möchte ich euch auch hier vorstellen. Es handelt sich laut Fashionpuppe dabei um einen „abgeschrägten Liner“. Ich finde ihn so toll, weil man wirklich einfach einen schönen Lidstrich machen kann. Ich mache das immer mit einem dunklen Lidschatten, ruhig auch etwas breiter. Und wenn ich sage, man kann ganz einfach damit arbeiten, dann könnt ihr mir glauben! Denn obwohl ich viel mit den Händen herstelle und man es wohl eher nicht vermuten würde: Ich bin unheimlich grobmotorisch, wenn es darauf ankommt, präzise zu arbeiten.

Dieser Beitrag wurde unter Beauty veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Make Up-Pinsel

  1. Heizi sagt:

    Schöner Post. Ich möchte die Pinsel auch nicht mehr missen. :)
    Zu deiner Frage: Das Kleid werde ich auch noch mal in einem Outfitpost näher zeigen. Dann kannst du ja entscheiden, ob es was für dich ist. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>