Erinnerungsglas

Jedes Jahr nehmen wir uns Vorsätze und ärgern uns, was wir im letzten Jahr alles nicht geschafft haben. Deswegen wird es Zeit, sich mal darüber bewusst zu werden, was man alles geschafft und welche wunderbaren Dinge mal im letzten Jahr erlebt hat!

Musik: „Big Disco Ball“ by Josh Woodward (via jamendo)
Inspiration: Durch meine Schwester via facebook

Dieser Beitrag wurde unter DIY, Film veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Erinnerungsglas

  1. Angelika Bee sagt:

    Eine sehr schöne Idee.

    Ich wünsche dir, dass du am Ende des Jahres ganz viele Zettel zum Nachlesen in deinem Glas hast. Ich glaube drei Zettel, die ins Glas kommen werden, kenne ich schon……;-)

  2. Oh, das ist aber eine schöne Idee!
    Vielen Dank fürs teilen!
    Viele Grüße, Goldengelchen

  3. Julia sagt:

    Das ist eine tolle Idee!
    So einfach, aber sicher so wundervoll am Ende des Jahres. :)

  4. Anastasia sagt:

    Hey, das ist ja eine total schöne Idee!

  5. Lara sagt:

    Ja, probier die „Nudeln“ unbedingt mal aus. Vielleicht hast du eine eindeutigere Meinung, ich bin da noch immer gespalten. :)
    Dann hast du ja echt noch etwas Zeit, auch genug Zeit zu überlegen wie es weiter gehen soll. :)
    Die Glasidee ist toll! Ich habe davon schon öfters gelesen, aber nie selber gestartet. Vielleicht mache ich das mal. Man vergisst ja doch was alles so schönes passiert!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>