Knitting Libary: Cast on- Bind off

castonbindoffZugegebener Maßen bin ich bei Anschlägen und beim Abketten ein Gewohnheitsmensch. Als die Sammlung „Cast on Bind off- 54 Step-by-Step Methods“ heraus kam, wurde in diversen Podcasts so viel positiv darüber gesprochen, dass ich der Sache eine Chance geben wollte.

Inhalt: Auf etwa zwei bis drei Seite werden diverse Anschläge und Abkett-Methoden beschrieben. Die Anleitungen sind mit vielen Fotos versehen, damit man sehen kann, was gemeint ist. Bei jeder Methode wird genau erklärt, für welche Projekte sie sich eignen.

Meine Meinung: Die Anleitungen sind prima zu verstehen. Vor allem die Fotos finde ich großartig, da in Strickbüchern ja leider des öfteren Zeichnungen verwendet werden, mit denen ich oft gar nichts anfangen kann. Die Menge an Information zu den Methoden ist super, sodass es zwar informativ ist, einen aber auch nicht durch ewig langen Text erschlägt. Das Format ist eher ungewöhnlich, ein wenig kleiner und breiter als DIN-A5 würde ich sagen. Aber auch das finde ich unheimlich praktisch. Weiterer Bonus: Die Spiralbindung erleichtert es sehr, zu stricken, während man in ein Buch schaut.

Für mich hat sich der Kauf schon deshalb gelohnt, dass ich meinen neuen Lieblings-„Bind off“ durch dieses Buch kennengelernt habe. „Jeny’s Surprisingly Stretchy Bind Off“- den benutze ich jetzt quasi für alles, was ich stricke.

Empfehlung: Jedem, der mal ein paar neue Techniken und ein gutes Nachschlagwerk kennen lernen möchte, empfehle ich „Cast on Bind off- 54 Step-by-Step Methods“. Vorraussetzung dabei ist allerdings, dass man sich mit den englischen Strickbegriffen auskennt- oder gewillt ist, diese zu lernen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Buch, Fundstück(e) der Woche, Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Knitting Libary: Cast on- Bind off

  1. Geli Bee sagt:

    :-) Du hast das ja :-)

    Ich würde da ja auch gerne mal reingucken….

    LG & hdl

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>