Woll-Vorhersage 2014

knittinggoals2013So sehen meine Vorsätze des letzten Jahres aus. Hat wohl ganz gut geklappt, sie einzuhalten! Aber was kommt jetzt?

Es stehen schon einige Aktionen mit dem Team Yeti fest: Tini hatte die Idee, zum Stashabbau  „2014: 14 Punkte!“ ins Leben zu rufen. Das passt sehr gut zu meinem gestern erwähnten Ziel, meinen Stash ein wenig abzubauen. Die Regeln sind ganz einfach:

Wir stricken/häkeln/spinnen/sticken/nähen/weben/filzen in 2014 aus unserem Stash

  • Fertige Objekte werden mit Foto im FO-Thread gezeigt
  • Punkte gibt es wie folgt:
  • Ausgangsmaterial ist aus dem Stash und älter als 01.01.2014
  • Die Anleitung ist aus dem Stash und älter als 01.01.2014
  • Spinnst Du das Garn fürs weiterverarbeiten selbst, gibt es einen Extrapunkt
  • Ufos, an denen Du 6 Monate vor dem 01.01.2014 nicht gearbeitet hast, geben bei Fertigstellung einen weiteren Extrapunkt

(gemoppst aus dem Podcasting auf Deutsch-Forum bei Ravelry)

Dann geht es im Februar auch gleich ambitioniert mit den „Ravellenic Games“ los, bei denen das Team Yeti unter dem Motto „Team Yeti 4 human rights“ antreten wird.

Natürlich freue ich mich schon auf die nächste Tour de Fleece– in der Hoffnung, dieses Jahr auch danach kräftig weiter zu spinnen.

Und zu guten letzt mein persönliches Mega-Projekt: DAS Projekt 2014! Dieses Jahr geht es um meine Stricksachen, die zwar fertig sind- aber nie getragen werden. Ich werde sie verschenken ODER ribbeln, wickeln, waschen, neu verstricken.

Was habt ihr euch vorgenommen für 2014?

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Woll-Vorhersage 2014

  1. Katharina sagt:

    Hallo Betti,
    also ich habe mir für 2014 vorgenommen endlich einen Pulli für mich zu stricken und ganz viele Socken – die Wolle dafür habe ich schließlich schon seit Jahren 😉 Und ich möchte die Kunst des Färbens erlernen :)))
    LG, Katharina

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>