Betti Bee und… Eazy

Eazy heißt das neue Magazin aus dem Hause Burda und ist noch sehr neu, bisher gab es nur eine Ausgabe. Eazy Blog

Kosten: 8,00€ in Deutschland, 9,00 € in Österreich

Typ: Do it yourself Magazin

Positiv:
Man merkt, dass die Redakteure sich echt viel Gedanken gemacht und Mühe gegeben haben. Eazy Nummer 1 stellt kreative Selbstmach-Ideen vor und setzt diese teilweise mit sehr unüblichen Methoden in die Tat um. (Bikini neu stylen, Flip-Flops reparieren, Gürtel selbst machen, Used-Look-Jeans selbst kreieren etc.) Außerdem wird aus dem „Nähkästchen“ geplaudert: Interessante Tips zur Vereinfachung des Lebens jedes DIYers.
Das Design und die Fotostrecken, in denen die Teile zum Selbstnähen vorgestellt werden, haben’s mir angetan <3
Am besten finde ich, dass eazy sich mit verschiedenen Handarbeitsthemen beschäftigt und für die jüngere Generation gemacht ist.

Negativ:
Die Schnittmuster und zugehörigen Erklärungen sind genau wie bei allen anderen Burda Magazinen: Für mich unverständlich. Schade, denn von dem Namen „eazy“ ausgehend hatte ich mir erhofft, ein Magazin gefunden zu haben, dass für Unwissende wie mich nachzuvollziehen ist.

Ob ich das Magazin nocheinmal kaufen werde hängt davon ab, ob die Gestaltung das nächste Mal auch so überzeugend ist. Der Preis ist für mich ein wenig abschreckend, weil ich mit den Schnittmustern so gut wie gar nichts anfangen kann. Allen, die mit den üblichen Schnittmustern zurecht kommen empfehle ich: Kaufen!

Im Oktober bei „Betti Bee und…“:

Die neue Ausgabe von CUT

Dieser Beitrag wurde unter Betti Bee und..., DIY, Nähen, Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>